Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 20. Mai 2012, 00:24

Vollmitgliedschaft im Paintballverein

Hallo,

du hast Lust darauf, ein Spielfeld mitzugestalten?

du willst dein Hausfeld haben, in dem du dich auskennst und nicht nur Besucher bist?

du hast Lust auf uns durchgeknallte Spinner als Vereinsfreunde? mit Grillen und Campen und Vereinstouren (z.B. nach Sternebeck)

du hast Interesse ein vollwertiges Mitglied zu werden und kannst mit der Satzung leben?
http://mfg-paintball.de/Dokumente/Verein…0Mittelelbe.pdf

dann gibt es 2 Möglichkeiten
als Spieler für 30€/Monat -> spielen, Rabatte und uns als Vereinskollegen

oder Vereinsorga für 10€/Monat, aber mit Pflichtstunden (96h/Jahr)


Bitte füll Folgendes aus
http://www.mfg-paintball.de/Dokumente/Mi…0Mittelelbe.pdf

der interne Bereich des Forums bleibt den Vollvereinsmitgliedern vorbehalten
-------------------------------------------------------------------------
„Papa, war ich eigentlich ein Wunschkind?“ „Anfangs ja.“

Spinne0815

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Stendal

Beruf: Krankenpfleger

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. Mai 2015, 16:07

Allgemeine Fragen zur Mitgliedschaft!

Hallo, bin neu hier in diesem Forum und spiele mit dem Gedanken, mich komplett im Verein anzumelden. Da ich Vater von 2 (bald 3) Kindern und ich meiner Frau gegenüber etwas Rechenschaft schuldig bin (wie jeder Mann, ich geb es nur zu :D ), muss ich ein paar Fragen los werden.
In eurem Portal hier steht was davon, das man(n) mit monatlich 10 Euro und 96 Arbeitsstunden im Jahr dabei ist. Was passiert, wenn ich aus zeitlichen Gründen die 96 Stunden nicht leisten kann? Wenn ich die 10 Euro monatlich bezahle, entfallen ja sicherlich die Gebühren für die Tagesmitgliedschaft!? Richtig?? Hat man als vollwertiges Mitglied auch beim Kauf von Munition vor Ort?

Grüße Spinne0815
Lieber stehend sterben, als kniend leben!

3

Samstag, 23. Mai 2015, 16:17

Hallo,

das Thema erörtern wir ja öter, da geht es uns allen gleich, neben dem Hobby Paintball muss halt noch Platz sein


es gibt 2 Vollmitgliedschaften:

Basis: 30€/Monat ohne feste Stunden (aber bei Arbeitseinsätzen oder im Bedarfsfall wird schon Unterstützung erwartet ;-))

oder eben Orga 10€ und 96h/Jahr, wenn du die h nicht schaffst, stuft dich der Vorstand auf die Basismitgliedschaft.

und ja, wer Vollmitglied ist, muss natürlich nicht Tagesmitglied werden, das schliesst sich ja aus
-------------------------------------------------------------------------
„Papa, war ich eigentlich ein Wunschkind?“ „Anfangs ja.“

Specter

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Dalchau

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 23. Mai 2015, 20:03

Ich möchte mich mal kurz mit einklinken,

was ist mit den 96h genau gemeint Spielzeit oder Zeit für Arbeitseinsätze ?
Wir leben für den Einen, wir sterben für den Einen. Gruß Micha :cool:

5

Samstag, 23. Mai 2015, 21:28

Arbeitseinsätze, Orga (Marshall, Technik)

Spielzeit müssen wir ja keine Verpflichtung ansetzen ,-)
-------------------------------------------------------------------------
„Papa, war ich eigentlich ein Wunschkind?“ „Anfangs ja.“

Spinne0815

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Stendal

Beruf: Krankenpfleger

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 23. Mai 2015, 21:58



96 Stunden sind echt nen ganz schöner Schuh. Die würde ich unter Umständen nichtmal mit Spielen schaffen. Denn wie schon erwähnt, bin ich bald Vater von derzeit 2 und bald 3 Kindern. Noch dazu arbeite ich im Krankenhaus, im Schicht und Wochenendbetrieb. Somit habe ich da Zweifel die 96 Stunden (mit Spielen und Arbeitseinsätzen) zu schaffen. Und dann kommt ja noch dazu, das ich auch eine Frau zu den "3" Kindern habe, die auch ihre Zeit braucht, damit ich nicht irgendwann mehr Zeit habe als mir lieb ist. So, und jetzt kommen wir zu dem Thema über das wir ja alle nicht gerne reden. 30 Euro im Monat genehmigt mir meine Chefetage erst gar nicht.

Fazit: Ich stecke da in einer Zwickmühle!!!! *Ahhhhhhh*
Lieber stehend sterben, als kniend leben!

7

Samstag, 23. Mai 2015, 22:20

kann ich nachvollziehen, aber ich hoffe du verstehst, das der Verein natürlich gewisse Anforderungen stellt um das Ganze im Lauf zu halten ;-)

aber es spricht ja nichts dagegen, wenn du regelmäßig zum Spielen kommst, dann sind es 20€/Tag
-------------------------------------------------------------------------
„Papa, war ich eigentlich ein Wunschkind?“ „Anfangs ja.“

Spinne0815

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Stendal

Beruf: Krankenpfleger

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 23. Mai 2015, 22:26



Ich verstehe das voll und ganz! So kann ich mir auch gleich ein eigenes Bild machen. Denn hier im Netz sehen ja viele Dinge gut aus :) ! Ich denke ich werde das auch demnächst erstmal mit einer Tagesmitgliedschaft versuchen. Und dann auch noch nen paar Leute mitbringen. Dann kann man das alles etwas besser entscheiden mit einer Mitgliedschaft! Vielen Dank für die Antworten!
Lieber stehend sterben, als kniend leben!